Mitglieder
Riegen Berichte

Senioren Golf 2018

26.11.2018 13:06:00
von Michael Usinger
(Kommentare: 0)
Seniorengolf

Der Saisonstart war etwas holprig, wir konnten erst zwei Wochen später als geplant beginnen, da der Platz schlicht und einfach unter Wasser stand, nach langem Winter und starken Regenfällen war ein regulärer Golfschlag leider nicht möglich. An Cartfahren war sowieso nicht zu denken.

Am 17. Mai waren wir dann zum Freundschaftsspiel auf dem Attighhof eingeladen, ein traumhaft schöner Tag mit alten Freunden. Schönes Wetter beste Verpflegung. Leider haben wir die Teamwertung knapp verloren, das war aber auf diesem Platz nicht anders zu erwarten.

Für den 7. Juni hatten wir die Bad Homburger eingeladen, ein heißer Tag, nach 15 Löchern war’s mit Golfspielen vorbei. Ein schweres Gewitter hat uns eingeholt. Viele saßen 45 Minuten in den Schutzhütten und konnten nicht zum Clubhaus zurück- kehren. Mit Hilfe unserer Gäste haben wir dann nach und nach alle wieder zurückgeholt und dann bei Branca und Branco ein tolles Essen genossen und noch viel Spaß gehabt. Die Preise wurden verlost.

Wenige Tage später war die Südwestdeutsche Seniorenrunde in unserem Club zu Gast, ein großes Turnier mit 70 Teilnehmern. Unser Captain für die SWDSR, der Uli Meyer hatte alles bestens vorbereitet, Gäste und Mitglieder waren sehr zufrieden und kommen sicher nächstes Jahr gerne wieder.

Am 5. Juli ging es dann nach Bad Vilbel. Es war extrem schwül und Gewitter vorher gesagt. Gott sei Dank ist es dazu nicht gekommen. War auch gut so, da wir alle mit dem Platz schwer zu kämpfen hatten.

In der Zwischenzeit ging über Weilrod ein schweres Unwetter nieder, das zu massiven Schäden am Platz und an den Einrichtungen geführt hat. Ein Fall für die Versicherung.

Am 16. September hatten wir Friedberg zu Gast. Die Grüns waren toll, der Rest war braun. Ein heißer Tag, 60 Gäste und Weilroder hatten eine tolle Stimmung. Das Turnier haben wir mit 490-434 Punkten gewonnen, jetzt schon 2 mal nacheinander.

Unsere Golfreise hat uns in am 26. August nach Weimar geführt, ins Resssort Weimarer Land. Hier haben wir 4 Nächte verbracht, bei tollem Essen.

Jeder denkt gerne noch an den Abend im Güldenen Zopf zurück, mit Thüringer Spezialitäten wurden wir verwöhnt.
Zweimal spielten wir den Goethe Kurs, einmal Feininger. Es war einfach ein Genuss auf grünen Fairways zu laufen.

Leider war’s dann am 30. August schon wieder vorbei. Vielleicht gibt’s ja ein nächstes Mal. Am 20. September hatten wir dann zum Nachholtermin unsere Freunde aus Kronberg zu Gast. Ein traumhafter Tag. Trotz der schwierigen Platzverhältnisse kamen 22 Gäste, und sie sind alle sehr zufrieden nach Hause gefahren, obwohl wir den Pokal mit 343-304 Punkten gewonnen haben. Die Stimmung war super, für beste Verpflegung am Halfwayhouse hatten Helga und Ursula gesorgt. Anschließend Branca’s Traum Rouladen, mehr geht nicht.

Die Abschlußveranstaltung fand am 25. Oktober statt, alle Jahres Sieger wurden:

Race to Weilrod: 6 Spieltage nach Stableford

Klaus Scherer 207 Punkte
Michael Usinger 198 Punkte
Horst Lehmbach 172 Punkte

Eclectic Wertung HCP bis 18,4

Karina Dyck 71 Schläge
Klaus Scherer 71 Schläger im Stechen verloren
Uli Theis 72 Schläger

Eclectic Wertung HCP 18,5 bis 26,4

Bernd Höppner 72 Schläger
Reinhard Hoffmann 76 Schläger
Uli Meyer 77 Schläger

Eclectic Wertung HCP ab 26,5

Elisabeth Frenzel 81 Schläger
Jutta Ramsbrock 86 Schläger
Angelika Miller-Hartz 86 Schläger im Stechen verloren

Kapitäspokal

So sehen Sieger aus!

Klaus Scherer gewann gegen Dieter Rieser nach Extra Loch Dieter Rieser hat den Fairnesspreis erhalten, da er das Finale noch nach Fristablauf gespielt hat.

Das war’s dann auch. Die Captains für Senioren und SWSDR wurden wiedergewählt.
Der Saisonstart 2019 mit Eröffnungsmeeting ist für 11. April 2019 geplant, eine Woche später, am 18. April das erste offizielle Spiel.

Die Fotos der Saison können sind über Dropbox abrufbar. 

Zurück

© All rights reserved by Golfclub Taunus Weilrod e.V. | Design + Technik + Text: heger-net | gabriela heger www.heger-net.com

Mitglieder-Login

Geben Sie bitte in die erste Zeile Ihre zehnstellige DGV-Ausweisnummer (ohne Leerzeichen), in die zweite Zeile Ihr  Passwort (Ihren Nachnamen ohne Leerzeichen und Umlaute) ein.


Aktuelle Site-Änderungen

Folgende Seiten wurden zuletzt auf der Webseite verändert oder neu hinzugefügt: