Herbstimpressionen Golfplatz Weilrod

News

Aktuelles aus GC Weilrod

PS trifft Golfball – oder was eine Weinschorle alles bewirken kann

07.09.2017 09:00:00
von Redaktion
Viel PS auf dem Rasen in Weilrod
Thorsten Göbel beim Abschlagen
Organisator Thorsten Göbel am Abschlag 3

Was kommt dabei raus, wenn ein Fußballweltmeister Andi Möller, ein Autohändler, eine Golfspielerin und ein Golfspieler bei einer Weinschorle zusammenstehen? – Ein Golfturnier! Kerstin und Thorsten Göbel sind nicht nur Mitglieder im Golfclub Taunus Weilrod. Sie kennen den Geschäftsleiter von Aston-Martin-Kronberg Daniel Paulus beruflich und persönlich. Wenn bei einer zur Weinschorle dann auch noch der golfbegeisterte Fußballweltmeister hinzukommt, kann dabei fast nur die Idee eines Golfturniers herauskommen. Und wer, wie Kerstin und Thorsten Göbel, Mitglied im Golfclub Taunus Weilrod ist, weiß auch sofort, wo dieses Turnier stattfinden könnte. Fazit nach der Weinschorle: Der Aston Martin Kronberg Golf Day auf der Golfanlage des GC Taunus Weilrod – in Kooperation mit der ceterion AG, dessen Vorstand Thorsten Göbel ist. Eingeladen zum Turnier waren golfspielende Kunden von Aston Martin in Kronberg und der ceterion AG. Die meisten von ihnen spielen in umliegenden Clubs wie Bad Homburg oder Kronberg. „Gerade deshalb fanden wir die Idee in unseren Club einzuladen so reizvoll, schließlich wollen wir doch zeigen, wie toll unser Platz hier ist“, so Kerstin Göbel. Das Konzept scheint aufgegangen – am Ende eines Golftages bei traumhaftem Wetter gab es neben stolzen Siegern auch Interessenten für eine Mitgliedschaft im Panoramaclub im Taunus. Einige wenige – so gesteht Thorsten Göbel ein – hätten das Spiel aber auch fix und fertig beendet und sich mit den Worten verabschiedet: „Schöner Platz – aber sehr anstrengend.“ Ein Einwand, mit dem die sportlichen Weilroder Golfer sogar gerne leben würden. Die Organisatoren begrüßten die 60 Spieler mit einem Frühstücksbuffet und sorgten nach neun Loch am Halfway-House für kulinarische Stärkung. Nach fünf Stunden Spielzeit gab es ein gemeinsames Essen, Grußworte der Veranstalter Daniel Paulus von Aston Marin in Kronberg und Thorsten Göbel sowie die Siegerehrung: Das 3. Netto gewannen Samuel Wölflick mit Uwe Buchmann vom GC Taunus Weilrod. Das 2. Netto gewannen das Schatzmeisterduo Jürgen Schürmann vom GC Taunus Weilrod und Dr. Jürgen Schlick vom GC Bad Homburg. Das 1. Netto gewann Claudia Schlick vom GC Bad Homburg mit Dr. Martin Kaspar vom GC Jakobsberg. In den Sonderwertungen gewann die Weilroder Clubmanagerin Constanze Roschild den Nearest to the Pin, bei den Herren sicherte sich diesen Herr Dr. Stephan Aubel. Die Longest Drives gelangen bei den Damen Claudia Schlick und bei den Herren Paul Mühleck. Nicht dabei war am Ende allerdings Fußballweltmeister Andi Möller, der elf Spielern und einem Ball den Vorzug gab und die Fußballnationalmannschaft der Herren zum Qualifikationsspiel nach Stuttgart begleitete.

Zurück

© All rights reserved by Golfclub Taunus Weilrod e.V. | Design + Technik: heger-net | gabriela heger

Mitglieder-Login

Geben Sie bitte in die erste Zeile Ihre zehnstellige DGV-Ausweisnummer (ohne Leerzeichen), in die zweite Zeile Ihr  Passwort (Ihren Nachnamen ohne Leerzeichen und Umlaute) ein.