Herbstimpressionen Golfplatz Weilrod

News

Aktuelles aus GC Weilrod

In der Mitte gab‘s schon Ende und am Schluss nur Gewinner

15.06.2017 14:32:00
von Susanne Czernick
IBC Turnier

Fernsehkoch Charly Ende und andere Attraktionen beim Golfturnier IBC-Open in Weilrod

Die erste Stärkung gab es schon auf halber Strecke: im Halfway House sorgte Fernsehkoch Charly Ende beim diesjährigen IBC-Open Turnier im Golfclub Taunus Weilrod für einen kulinarischen Boxenstopp. Die Veranstalter Irmina und Uli Bültmann hatten für die Teilnehmer und Gäste am 10. Juni noch weitere Highlights organisiert: Dazu gehörten Sonderwertungen während des Turniers, eine Tombola, Buffet und Tanz bis in den späten Abend. Mit den Einnahmen des Turniers unterstützen sie zu 100 Prozent die Jugendförderung des Clubs. „Wir sehen darin einen Beitrag, die Zukunft des Clubs sicher zu stellen. Schließlich bietet er hier vor der Haustür eine wunderbare Möglichkeit, Sport und Gemeinschaft in schönster Taunuslandschaft zu erleben“, so Irmina Bültmann. Schon im vergangenen Jahr hatten sie und ihr Mann das Turnier von Braunfels nach Weilrod umgezogen. Seit 2016 sind die beiden Wehrheimer hier auch Mitglied. 77 Golfer waren um 09.30 Uhr im 10-Minuten-Takt auf die 18-Loch-Runde gegangen. Nach sportlich-geselligem Turnier folgte eine festliche Abendveranstaltung. „Unser Club braucht Menschen, die sich einbringen, so wie Irmina und Uli Bültmann“, sagt Vize-Präsident Alfons Benkhofer, wie das gesamte Präsidium selbst ehrenamtlich engagiert. Gemeinsam nahm er mit der Veranstalterin die Siegerehrung vor. In den Sonderwertungen longest Drive gewann Astrid Rickels bei den Damen, Noah Gobbers bei den Herren…. Bei der Sonderwertung Nearest to the Pin hatte bei den Damen Sabine Kukutsch die Nase vorn, bei den Herren Markus Fabri... Eine weitere Sonderwertungen war auf der Bahn 18 der Nearest to the Line. Diesen sicherte bei den Damen Nermin Güngör und bei den Herren Hari Trenkler.

Weitere Ergebnisse des Turniers: In der Netto Klasse 4 gewann Cristina Garcia das 1. Netto. Das zweite gewann Günter Frenzel. Michael Müller sicherte sich das 3. Netto. In der Netto Klasse 3 gewann das 1. Netto Alfred Teckentrup. Das 2. Netto gewann Eveline Schumacher. Das 3. Netto gewann Peter Hoppenstaedt vom Royal Golfclub Bad Homburg. In der Netto Klasse 2 gewann das 1. Netto Nils Rose. Das 2. Netto gewann Hans Henning Buss. In dieser Gruppe gewann das 3. Netto Gabriele Schneider. In der Netto Klasse 1 gewann das 1. Netto Dieter Kempf. Das 2. Netto ging an Albert Jung und das 3. Netto gewann Noah Gobbers. Hier gewann bei den Damen das 1. Brutto Astrid Rickels, bei den Herren Holger Zipp.

 

Zurück

© All rights reserved by Golfclub Taunus Weilrod e.V. | Design + Technik: heger-net | gabriela heger

Mitglieder-Login

Geben Sie bitte in die erste Zeile Ihre zehnstellige DGV-Ausweisnummer (ohne Leerzeichen), in die zweite Zeile Ihr  Passwort (Ihren Nachnamen ohne Leerzeichen und Umlaute) ein.


Aktuelle Site-Änderungen

Folgende Seiten wurden zuletzt auf der Webseite verändert oder neu hinzugefügt: