Mitglieder

Hier ist Golf auch nach 40 Jahren
noch etwas Besonderes!


Was uns mit dem Casino in Monte Carlo verbindet? – Die Herkunft!

Die Bad Homburger Spielbank zog es 1872 nach Monte Carlo, denn die Preußen hatten das Glücksspiel verboten. Zwölf Bad Homburger Golfer zog es gut 100 Jahre später nach Weilrod, denn sie suchten Fläche für einen großzügigen 18-Loch-Platz. 1979, also vor 40 Jahren, gründeten sie hier einen Club. Den heutigen Golfclub Taunus-Weilrod.

Heute ist für uns das Golfspiel auf unserem landschaftlich einmaligen und sportlich herausfordernden Platz selbstverständlich. Das ist es nur, weil es damals Menschen mit Visionen gab und riesigem Engagement. Dass es einmal ein Golfportal (Top 100 Golf Courses of the world*) geben würde, das uns auf Platz 1 unter Hessens Golfplätzen und auf Platz 9 in Deutschland wählt, hätten wohl auch unsere Gründer kaum zu träumen gewagt.

Selbstverständlich ist für uns heute auch ein attraktiver See mit Fontäne bei Abschlag 1. Ebenso wie ein Clubhaus zum Feiern und Treffen mit Golffreunden, Gästen und Nachbarn.

 

 

Auch dafür danken wir unseren Gründern und Vorgängern. Sonst müssten wir unsere Jubiläumssieger noch in dem gelben Bauwagen ehren, der dem Club in den ersten fünf Jahren als Clubhaus diente.

Und die Aktivitäten gehen weiter, um unseren Club in eine gute Zukunft zu führen: Unser See, zusammen mit dem Bau eines Brunnens, soll unseren Platz vor Trockenheit bewahren.

Ich danke allen, die unseren Club zu dem machten und machen, was er ist. Dazu gehören unsere Gründer, aber auch alle Mitglieder, die hier über 40 Jahre aktiv mitwirkten und wirken. Lasst uns das Jubiläumsjahr genießen und die nächsten zehn Jahre erfolgreich angehen!


Thorsten Göbel
Präsident

 


Das Leben kann sooo schön sein!

40-Jahr-Feier

Zu diesem Geburtstagsturnier starteten um 12:00 Uhr rund 84 Golfer bei einem Kanonenstart auf ihre 18-Loch-Golfrunde. Während des Spiels wurden alle Golfspieler mit Getränken und Snacks von den Jugend-Golfern verwöhnt. Nach plus-minus fünf Stunden Spielzeit kamen alle Spieler gut gelaunt zurück ins Clubhaus. Um 18.30 Uhr wurde dann die Abendveranstaltung mit einem Glas Prosecco auf der Terrasse eröffnet. Nachdem die Gäste in den Zelten an sehr geschmackvoll eingedeckten Tischen ihren Platz eingenommen und die ersten Getränke/Vorspeisen hatten, begrüßte Vize-Präsidentin Irmina Bültmann alle Anwesenden. In ihrer Eröffnungsrede streifte sie über 40 Jahre Golfclub und dankte allen Mitarbeitern und Vorstandskollegen des Golfclubs und den Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit und die Treue zum Golfclub. Im Anschluss sprach Bürgermeister Götz Esser (Weilrod) seine Glückwünsche aus und freute sich über die letzten 40 Jahre Golfclub Weilrod und die vielen Aktivitäten im Club. Alleine die Golfturniere zu Gunsten der Feuerwehr sind hierbei eine der Aktivitäten für Weilrod. Unter den Ehrengästen konnten Herr und Frau Bachor, Präsident und Eigentümer des GC Attighof, Roland Seel (Bürgermeister Grävenwiesbach), Herr und Frau Bellmann (Vize-Präsident des GC Royal Bad Homburg) und Herr und Frau Spamer (Präsident des GC Braunfels) als Ehrengäste begrüßt werden.

Nach einem köstlichen Dinner hieß Spielführer Holger Zipp alle Gäste und Teilnehmer des Golfturnieres willkommen und nahm mit Irmina Bültmann die Siegerehrung vor. Das 1. Brutto bei den Herren gewann Dieter Kempf, bei den Damen Yvonne Kempf.

 

In der Netto-Klasse A gewann das 1. Netto Hans Joachim Schäfer, das 2. Netto Ernst Wonka und das 3. Netto Melanie Spamer aus dem GC Braunfels. In der Netto-Klasse B gewann das 1. Netto Jens Gerisch, das 2. Netto Ursula Grünewald und das 3. Netto Siegrid Born. In der Netto-Klasse C gewann das 1. Netto Natascha Ramadanovic, das 2. Netto Marina Nemack und das 3. Netto Falk Reiner Kolter. Bei den Sonderwertungen gewann den Longest Drive Sonderpreis bei den Herren Karsten Nemack und bei den Damen Nermin Güngör. Nearest to the Pin bei den Herren ging an Ernst Wonka und bei den Damen an Marina Nemack.

Karin Schudt nahm dann die Preisverleihung für die Sieger des Fotowettbewerbes aus 2018 vor. Der Gewinner war Herr Giersch. Der 2. Preis ging an Herrn Dreger und der 3. Preis an Herrn Weck, der leider an der Feier nicht teilnehmen konnte.

Im Anschluss an die Siegerehrungen wurden alle Gäste mit einem vortrefflichen Dessert überrascht und verwöhnt. Mit einem stürmischen Applaus wurde der Gastronomie von Familie Petrovic und ihrem Team für das rundum gelungene, köstliche Essen gedankt.

Es war ein schönes Ambiente mit einer großartigen Stimmung bei den Gästen und Mitgliedern, die noch ausgiebig die Tanzfläche nutzten und bis in die späten Nachtstunden diese fest im Griff hatten.

Alle waren sich einig: Dieses Turnier war eines der Schönsten in diesem Jahr!


Jubiläums-Aktionen

Jubiläums-Greenfee, Einzeln 40,00 €
Jubiläums-Greenfee, Package 120,00 €

4 Runden spielen,
3 Runden zahlen
Jubiläums-Greenfee,
Jugend
20,00 €

Vision

Ohne Visionen wäre unser Club nicht entstanden, ohne Visionen würde er nicht fortbestehen. „Wir wollen der beliebteste Golfclub in Rhein-Main sein“, so lautet unsere Vision heute. Diese Vision ist Auftrag, nicht Arroganz. Sie bedeutet, jederzeit Spielfreude auf einem anspruchsvollen, fairen und landschaftlich außergewöhnlich schönen Platz zu bieten. Sie lässt uns dabei so freundschaftlich, offen und serviceorientiert sein, dass unsere Mitglieder gerne hier sind und unsere Gäste gerne wiederkommen.

Werte

Begeisterung, Wertschätzung, Sportlichkeit, Verantwortung, Vertrauen – mit diesen Werten führen wir unseren Club und begegnen unseren Mitgliedern, Gästen und Nachbarn. Sie prägen unser Handeln für die Zukunft unseres Clubs als eigenständigen, sportlichen, attraktiven Verein für Golfer, die für ihren Sport ein sympathisches Umfeld suchen. Unsere Werte mahnen uns, sorgfältig mit dem Umzugehen, was uns ausmacht: die Schönheit der Natur und das Mandat unserer Mitglieder.

Herkunft

Unsere Gründer haben 1979 vielleicht keine Werte formuliert, aber ganz sicher gehabt. Ohne sie wären sie nicht erfolgreich dahin aufgebrochen, wo wir heute sein dürfen.

Unsere Herkunft ist vor allem darin begründet, dass Menschen einen Ort suchten, der sportliche Herausforderung bietet und eine offene, freundschaftliche Gemeinschaft. Das gilt für den Golfclub Taunus-Weilrod noch heute.

„Jede unserer 18 Bahnen hat ihren eigenen Charakter. Da bleibt das Spiel für mich auch nach weit über zehn Jahren sportlich attraktiv und interessant. Als Spielerin der AK50 Damen genieße ich besonders das herzliche und freundschaftliche Miteinander in der Mannschaft.“

Nermin Güngör
Mannschaftsspielerin -

„Ich persönlich spiele Golf wegen des sportlichen Anspruchs, und dazu braucht man einen Platz der einen fordert… so wie Weilrod... hier ist Golf Sport.“

Thomas Rose
Mannschaftsspieler -

„Tolle Pros, toller Club, super Jugendförderung, echt cool!!!“

Benjamin Bettinger
Neumitglied und Spieler in der Clubjugend -

„Nicht umsonst wurde unser Golfplatz 2018 zum schönsten in Hessen und zur Nr. 9 in Deutschland gekürt. Er begeistert mich jedes Mal aufs Neue. Die vielen Freundschaften, die hier entstanden sind, bereichern. Das ist Golf-Spaß pur.“

Wolfgang Pangritz
Organisator der WhatsApp-Gruppe für Neueinsteiger und -mitglieder -

Der GC Taunus-Weilrod bedeutet mir Freude pur: Familie und Freunde treffen, um gemeinsam an der herrlich frischen Luft zusammen Golf zu spielen. Hier kann ich meinem Hobby nachgehen und ambitioniert Liga spielen.“

Kerstin Koolen
Mannschaftsspielerin -

„Nur in einem Club, in dem man sich wohlfühlt, netten Clubmitgliedern und Flight-Partnern begegnet, einen sportlich  anspruchsvollen Platz vorfindet, kann man Clubmeisterin werden. Nicht zu vergessen das hervorragende Greenkeeper Team und das freundliche Servicebüro.“

Sabine Ruth
Clubmeisterin 2018 -

Meilensteine und Höhepunkte

1979 - 1988
  • 14.09.1979: Eintrag des Golf- und Landclubs Taunus e.V. beim Amtsgericht Bad Homburg Gründer: Rolf Susemihl, Präsident des Golfclubs Bad Homburg, später 1. Präsident
  • 1980: Beginn der Planung des Platzes, Beschaffung von Land
  • 1981: Beschluss des Bebauungsplans auf 55  Hektar Land (40 Hektar davon langfristig gepachtet)
  • 1982: Beginn der Bauarbeiten, Mitgliederzahl: 40. Im Sept. erstes inoffizielles Wettspiel auf 9-Loch-Anlage
  • 1984: Einweihung des Ersten Clubhauses (jetzt Caddyhalle) und des fertiggestellten 9-Loch-Platzes
  • 1985: Bauarbeiten zur Erweiterung auf 18 Loch
  • 26.09.1987: Offizielle Einweihung des 18-Loch-Platzes. Altbundespräsident Walter Scheel durchtrennt das Band
  • 1988: Beginn der Planung zum Bau eines neuen Clubhauses
1989 - 1999
  • 1994: Einweihung des neuen Clubhauses.
  • 1997/98: GCTW ist Austragungsort von PGA-Turnieren
1999 - 2009
  • 2007: Einweihung des Teiches zwischen Bahn 1 und 18 zur Abschlag- und Grünbewässerung
  • 2009: Moderne, klare Beschilderung aller Spielbahnen und des gesamten Platzes
2009 - 2019
  • 2010: Inbetriebnahme des Elektrozauns zum Schutz vor Wildschweinschäden.
  • 2010-2014: Umfangreiche landschaftliche Gestaltungsmaßnahmen für mehr Spielspaß.
  • 2018: GCTW wird Nr. 1 in Hessen und Nr. 9 in Deutschland bei Top 100 Golfcourses of the Word.
  • Heute: Jubiläum!
Impressionen

Historische Momente

© All rights reserved by Golfclub Taunus Weilrod e.V. | Technik & Design: gabriela heger

Mitglieder-Login

Geben Sie bitte in die erste Zeile Ihre zehnstellige DGV-Ausweisnummer (ohne Leerzeichen), in die zweite Zeile Ihr  Passwort (Ihren Nachnamen ohne Leerzeichen und Umlaute in Kleinbuchstaben) ein.


Aktuelle Site-Änderungen

Folgende Seiten wurden zuletzt auf der Webseite verändert oder neu hinzugefügt: